Als Nase bezeichnet man das Riechorgan von Menschen und Säugetieren im Allgemeinen. Sie befindet sich in der Gesichtsmitte und hat zwei Löcher, durch die Luft zirkulieren kann. In der dahinter befindlichen Nasenhöhle sitzt das Geruchsorgan.

17 11, 2017

Mukozele

2018-01-12T11:16:16+00:00

Mukozele nennt man eine Schleimansammlung (das lateinische Wort für Schleim ist Mucos), deren Abfluss durch Verstopfung behindert ist. Besonders in der Kieferhöhle und der Stirnhöhle treten solche Verschlüsse etwa nach Verletzungen (z.B. Knochenbrüche durch einen Unfall) oder nach Operationen auf.

Mukozele2018-01-12T11:16:16+00:00
3 11, 2017

Anwendung Nasendusche und Nasenspülung

2018-01-12T11:16:48+00:00

Mittels einer Nasenspülung oder Nasendusche wird eine größere Menge isotonischer Kochsalzlösung in den Nasenraum eingebracht und dieser damit durchgespült. Schleim und Sekret werden durch den Flüssigkeitsstrom abtransportiert, die Nasenschleimhaut durch die Kochsalzlösung mit Feuchtigkeit versorgt und gepflegt. Fertige Produkte kann man sich einfach in einer Apotheke besorgen.

Anwendung Nasendusche und Nasenspülung2018-01-12T11:16:48+00:00