COVID19 / CORONA Informationen:

Bei Symptomen, die auf eine COVID19 / Corona Erkrankung hindeuten können (Halsschmerzen, Fieber, Geruchsstörung, Geschmacksstörung, Kopfschmerzen, Durchfall oder klassische Erkältungssymptome ist eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme in der Praxis (Tel. 0821 820 75) unbedingt erforderlich, um das weitere Vorgehen zu planen.

Viele Informationen zum Thema Corona Infektion hat die Stadt Augsburg auf einer Webseite zusammengestellt.

https://www.augsburg.de/umwelt-soziales/gesundheit/coronavirus

Nach Kontakt mit einer Corona positiv getesteten Person (Kontaktperson 1. Grades) informieren Sie bitte das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg (Tel. 0821 324 44 44) oder des Landkreises Augsburg (Tel. 0821 3102-0). Für Kontaktpersonen hat die Stadt Augsburg eine Webseite eingerichtet, hier können Sie sich online melden und informieren.

https://www.augsburg.de/umwelt-soziales/gesundheit/coronavirus/infos-fuer-kontaktpersonen

Bitte beachten Sie dass im Landkreis Augsburg teilweise andere Quarantänebestimmungen gelten als in der Stadt Augsburg.

Unser Leistungsangebot im Überblick

  • COVID 19 Impfung mit Biontech (Pfizer)

    bitte melden Sie sich unter team@hno-augsburg.com an. Juliette – unsere Impffee- organisiert und koordiniert die Termine, die Verfügbarkeit und alles weitere. Wenn Sie uns eine Telefonnummer hinterlassen, rufen wir gerne zurück und vereinbaren ZEITNAH einen Termin. Je nach Verfügbarkeit des Impfstoffes liegt die Wartezeit auf eine Impfung bei rund einer Woche in unserer Praxis. Die 2. Impfung erfolgt ca. 4 bis 6 Wochen später.

    Wenn Sie sehr spontan und flexibel sind, können Sie sich auch auf unsere Bedarfsliste setzen, wenn ein Impfstoff übrig bleibt oder ein Impfling abgesagt hat, melden wir uns bei Ihnen. 

    Wir impfen nur Impfstoff von Pfizer / Biontech. Natürlich stellen wir Ihnen auch einen digitalen Impfausweis aus. Gerne können Sie die Aufklärungsunterlagen schon vorher von uns per Email bekommen.

    Waren Sie bereits an Corona erkrankt, sollten Sie 6 Monate bis zur Impfung warten, es ist dann nur eine Spritze nötig.

    Nach derzeitigem Erkenntnisstand sollte ca. nach einem Jahr nachgeimpft werden.

    Bei Bedarf können wir eine Reihenimpfung in Ihrer Firma anbieten, es kommt das Impfteam zu Ihnen und es wird vor Ort geimpft, so können alle schnell zurück zum Arbeitsplatz und es geht wenig Zeit verloren. 

    Falls Sie Ihren Impftermin nicht wahrnehmen können, bitten wir DRINGEND um eine kurze Absage, um den begehrten Impfstoff weitergeben zu können und nichts wegzuwerfen. 

  • Antigen Schnellabstrich 

    Ergebnis nach ca. 20 Minuten, bei negativem Testergebnis bekommen Sie eine Bescheinigung zur Vorlage beim Arbeitgeber, Altenheim (Besuch von Angehörigen) usw. Wir haben die Schnelltests von der Firma Roche lagernd, zusätzlich bieten wir auch sogenannte „LOLLITESTS“ an, hier ist kein Abstrich über die Nase oder den Mund nötig (besonders bei Kindern oder Schülern geeeignet). Alle unsere Tests sind vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (Bfarm) zertifiziert und zugelassen.

    Die Schnellabstriche werden weiterhin vom bayerischen Staat bezahlt. Es wird nicht über die Krankenkasse abgerechnet (egal ob privat oder gesetzlich versichert). Einzige Vorraussetzung ist ein Wohnsitz in Deutschland.

    Bitte 15 Minuten vorher nichts essen oder trinken, das kann zu falsch positiven Schnellabstrichen führen.

  • PCR COVID19 / Corona Abstrich

    Dieser wird in ein auswärtiges Labor geschickt, Ergebnis etwa nach 1 bis 3 Tagen je nach Aufkommen im Labor) Sie bekommen bei der Abstrichennahme einen QR Code bzw. einen anonymisierten Code für das Labor von uns und können das Ergebnis selbst abrufen. Zusätzlich erhalten Sie einen BAR Code für die Corona Warn App.

    Zum 01.07.2021 fällt das „Bayerische Testangebot“, der sogenannte „Söder Abstrich“ wird nicht verlängert, bisher konnte man sich jederzeit zum PCR Abstrich melden, auch wenn man keine Symptome hatte, der Abstrich wurde nicht über die Krankenversicherung sondern über den bayerischen Staat abgerechnet.

    Ab dem 01.07.2021 gibt es dieses Angebot dank der niedrigen Inzidenzzahlen nicht mehr, es wird ein PCR Abstrich nur noch bei Krankheitssymptomen, Kontaktpersonen, Meldung durch die Corona Warn App, bei Ausbruchsgeschehen, vor Aufnahme in eine Reha Einrichtung oder bei positivem Schnelltest gemacht und dann über Ihre Krankenversicherung abgerechnet.

    Reihentestungen mittels  PCR Abstrich in Firmen oder Einrichtungen müssen ab sofort von der Firma oder dem Träger bezahlt werden. Auch Reiserückkehrer müssen einen PCR Abstrich selbst bezahlen.

  • Digitaler Impfausweis / Genesenenzertifikat

    Egal ob Sie bei uns, beim Hausarzt oder im Impfzentrum ihre Impfung erhalten haben, Sie können bei uns gegen Vorlage Ihrer schriftlichen Nachweise / Impfpass / positives PCR Abstrichergebnis / Schreiben vom Gesundheitsamt ein digitales Zertifikat erhalten. Sie bekommen einen Barcode, welchen Sie in der Corona Warn App oder in CovPass einlesen können. 

  • Antikörpertest

    zum Nachweis einer abgelaufenen COVID 19 / Corona Infektion), hier lässt sich überprüfen, ob Sie bereits Corona hatten (zum Beispiel bei symptomlosem Verlauf oder wenn Sie vor längerer Zeit Kontakt mit einer COVID erkrankten Person hatten) Die Kosten für diesen Test werden von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen. Es wird eine Laboruntersuchung durchführt, um den Wert der Antikörper bestimmen zu lassen (z.B. nach durchgemachter Covid Infektion oder als Kontrolle der Antikörper nach der Impfung).

.

Schutz für Sie und uns:

Unser gesamtes Team testen wir einmal pro Woche, um uns und Sie vor einer Ansteckung zu schützen. Wenn der Abstand zum Patienten nicht eingehalten werden kann (bei manchen Untersuchungen) tragen wir selbstverständlich eine FFP Maske und ggf. ein Face Shield. Für die Testungen sind wir immer in „voller Schutzausrüstung“.

Wir versuchen Ihre Termine so zu koordinieren, dass wir kein „überfülltes“ Wartezimmer haben. Sollten Sie Risikopatient sein, bitten wir uns dies bei der Terminvergabe mitzuteilen, so dass wir einen gesonderten Raum für Sie bereithalten können.

Bitte beachten Sie die gesetzlich vorgeschriebene FFP2 Maskenpflicht in der gesamten Praxis (Ausnahme Kinder bis zum 15. Lebensjahr).

Wir (Ihre Ärzte, Nadine Materna, Prof. Brunner und das Praxisteam) sind zum Großteil bereits gegen COVID19 geimpft, der Impfstoff wurde von allen sehr gut vertragen, es gab außer eintägigen leichten Schmerzen an der Impfstelle im Oberarm, keine Nebenwirkungen.

Corona Impfung Dr. Materna

Reihentestung / Reihenimpfung:

Sie sind Arbeitgeber einer Firma / Einrichtung oder ähnliches und brauchen Impfungen oder Tests zum Schutz der Mitarbeiter / Kunden / Bewohner?

Auch in diesem Fall können wir Reihen- oder bei Bedarf auch Einzelimpfungen und -testungen anbieten. Unser Team kann auch in Ihre Firma kommen und dort vor Ort testen, um den Arbeitsausfall so kurz wie möglich zu halten. Wir impfen nur Biontech. Bei grossen Firmen brauchen wir etwas Vorlauf  zur Organisation und Beschaffung des Impfstoffes.

Sie sind Lehrer / Lehrerin oder an einer Augsburger Schule beschäftigt?

Nach den steigenden Corona Fallzahlen in Augsburg, hat das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg / Referat für Bildung nochmal zu zeitnahen Reihentestungen aufgerufen. Besonders nach den Ferien, nach dem Lockdown oder auch im Wechselunterricht kann hier für mehr Sicherheit und weniger Angst im Alltag gesorgt werden. Für eine Reihentestung in der Schule oder in unserer Praxis, bitten wir Sie sich bei uns telefonisch anzumelden.